Liebe Eltern,

in den letzten Tagen erreichen mich und meine Kolleginnen immer wieder viele Ideen, wie man den Alltag der KInder und die freie Zeit zu Hause sinnvoll und schön gestalten kann. Auf der Seite Aktuelles werden wir ab heute immer wieder diese Ideen an Sie weitergeben. 

Wenn Sie Ideen/Anregungen an andere Familien weitergeben möchten, senden Sie uns eine E-Mail und wir werden diese auch auf der homepage veröffentlichen.

Wir freuen uns auch über Bilder, Gebasteltes, Geschichten, Gedichte ..., die wir hier veröffentlichen dürfen.

Das Kollegium der GGS Vorst

Neues - 20.03.20 - 19:00 Uhr

Liebe Eltern,

gerade sind wir über die Änderungen in Bezug auf die Notbetreuung in der Schule durch das Ministerium für Schule und Weiterbildung informiert worden.

Seit dem 18. März besteht an der Schule eine Notbetreuung. Ab dem 23. März wird die bestehende Regelung erweitert. Ab Montag haben Kinder, von denen ein Elternteil im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeitet, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung nicht ermöglichen können, den Anspruch auf eine Notbetreuung.

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung. 

                                                    Formular Notbetreuung

Alle Eltern, die dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, bitte ich vorab mich über die E-Mail zu informieren.                                  195200@schule.nrw.de 

Sollten Sie bereits ab Montag einen solchen Notbetreuungsplatz benötigen, können Sie selbstverständlich das vom Arbeitgeber ausgefüllte Formular schnellstmöglich nachreichen.

Alle Informationen und eine FAQ-Liste finden Sie hier: 

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html   auf der Seite des Schulministeriums.

Ebenso können Sie sich über unsere Hompage über alle aktuellen Änderungen informieren.

Mit freundlichen Grüßen

 

S. Marandi-Jansen

 

16.03.20 - 16:00 Uhr

Liebe Eltern,

heute haben sich alle Kolleginnen bzgl. der Arbeitspakete für die Kinder abgesprochen und werden Ihnen im Laufe des Tages eine Übersicht zukommen lassen.

Wer noch Material benötigt (Arbeitshefte, Bücher, etc.), kann dies Dienstag Vormittag bis 12:30 Uhr in der Schule abholen.

Der Elternsprechtag der Klassen 2- 4 entfällt. Neue Termine erhalten Sie nach den Osterferien.

Sie erreichen uns über die E-Mail 195200@schule.nrw.de.

Bleiben Sie gesund! Herzliche Grüße

S. Marandi-Jansen

 

15.03.20 - 16:00 Uhr

Liebe Eltern,

die Stadt Tönisvorst sowie der Kreis Viersen haben einheitlich ein Anmeldeformular für das Not-Betreuungsangebot für  Eltern,  die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, veröffentlicht.

Formular Notbetreuung

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage  des Kreises: kreis-viersen.de

Herzliche Grüße

S.Marandi-Jansen

 

13.03.20 - 15:00 Uhr

Liebe Eltern,

das Ministerium für Schule und Bildung hat uns weitere Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus im Schulbereich geschickt.

1. Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

2. ÜBERGANGSREGELUNG:

Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Die Einzelheiten regelt die Schulleitung. 

Bitte informieren Sie uns über die E-Mail der Schule, wenn Ihr Kind zur Schule kommt.

E-Mail der Schule: 195200@schule.nrw.de

3. Zeitnah, frühestens jedoch ab Montag, werden Sie über ein Not-Betreuungsangebot der Schule für Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, informiert.

Denn die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen – arbeitenden Eltern wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. (vgl.: Schulmail vom 13.03.2020, 13.33 Uhr: Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen)

 

Mit freundlichen Grüßen

 S. Marandi-Jansen

Schulleiterin